Zum Inhalt springen
Startseite » Mein 12 von 12 im Mai 2024: Muttertag im Garten & auf Kräuterwanderung

Mein 12 von 12 im Mai 2024: Muttertag im Garten & auf Kräuterwanderung

Junge sammelt Wildkräuter

Da ist er wieder, der 12. des Monats. Die Zeit scheint mir aktuell zu rasen und gefühlt war gestern noch April. Aber der Kalender täuscht nicht. Und so nehme ich dich im Rahmen des Blogformats 12von12 mit durch diesen 12. im Wonnemonat Mai. Der 12. Mai, der dieses Jahr nicht nur auf einen Sonntag fällt, sondern auch auf Muttertag.

Füße von Frau gucken unter Bettdecke hervor

Auch wenn es nicht oft vorkommt: Heute entscheide ich mich für Liegenbleiben, statt Yogamatte.

Stofftiere zugedeckt in Kinderbett

Diese Freunde hier von unserem Sohn haben sich wohl auch für´s Liegenbleiben entschieden. Es sieht auf jeden Fall nach einer ziemlich gemütlichen Runde aus. Der Anblick lässt mich schmunzeln, dass er sie so süß drappiert hat.

2 Kinder halten alte Handys in der Hand

Die Kinder haben in alten Kisten zwei ebenso alte Handys gefunden, die zwar nicht mehr funktionieren, aber dennoch für Begeisterung sorgen.

Frau mit Tasse in der Hand vor Blumen

Während meine Lieben zum Bäcker fahren, genieße ich mein morgendliches warmes Wasser zum ersten Mal für dieses Jahr auf der Terrasse.

Hund auf Terrasse im Schatten

Unser Hund Otto ist zwar mit rausgekommen, aber ihm ist es schon zu warm. Er sucht sich direkt ein schattiges Plätzchen.

Geschenke von Kindern zum Muttertag

Zurück vom Bäcker bekomme ich von den Kindern stolz ihre gebastelten Muttertagsgeschenke überreicht. Auch wenn natürlich quasi jeden Tag Muttertag ist, freue ich mich, dass sie sich in Kita und Schule so viel Mühe gegeben.

Blumen

Früher habe ich von meinem Mann an diesen Tagen immer Blumen bekommen. Das haben wir jetzt eingestellt, denn ich bin ja nicht seine Mutter und draußen blüht es ohnehin genug.

Hundenase schaut unter Tisch hervor

Einer hat die Gunst der Stunde genutzt und unsere Unaufmerksamkeit ausgenutzt, um sich ein Stück Hörnchen vom Kinderteller zu klauen.

Altes schwarz-weiß Foto von 2 Frauen

An Tagen wie diesen vermisse ich meine Mutter immer besonders. Und gleichzeitig weiß ich, dass sie immer bei mir ist und hoffe, dass sie eine gute Zeit mit ihrer eigenen Mutter im Himmel hat. So, wie auf diesem Foto, das bei uns in der Küche hängt.

Wilder Majoran in der Hand

Nach Fußballspiel, Hundegassirunde, Kinderbaden und Mittagessen geht es für uns los zu einer Kräuterwanderung. Angeleitet von Beate Thome sammeln wir u.a. Knoblauchsrauke, Labkraut, Schafgarbe, Sauerampfer, Gänseblümchen, Klee, Spitzwegerich und Pimpinelle, sowie wir diesen wilden Majoran.

Junge sammelt Wildkräuter

Unserem Sohn gefällt es besonders gut, dieses Mal viele Kräuter sammeln zu dürfen, die anschließend gemeinsam verarbeitet werden.

selbstgemachtes Kräutersalz

Mit den Kräutern wurden Kräuterquark, Kräuterbutter und Kräutersalz hergestellt. Zuvor durfte die Butter noch gemeinschaftlich aus Sahne geschüttelt werden. Mehr als diese leckeren Aufstriche braucht es eigentlich gar nicht auf einem Stück Brot.

Zurück zu Hause fand das übliche Abendprogramm statt. Und damit war er auch zu Ende, der Muttertag am 12. Mai 2024 in 12 Bildern.

Wenn du Lust hast, regelmäßige Einblicke, Tipps und Inspirationen für ein gesundes & entspanntes Leben zu bekommen, dann melde dich gerne für meinen Newsletter an.

BETTER YOU THAN PERFECT.
Mach es dir leicht, nicht perfekt.

Alles Liebe, Sina

Frau auf Sessel

Wer schreibt hier?

Hey, ich bin Sina Kunz und als ganzheitlicher Gesundheits- und Persönlichkeitscoach für Familien unterstütze ich dich und deine Lieben dabei ein gesundes, glückliches Leben zu führen, das euch und eurem Naturell entspricht.

Auf meinem Blog findest du viele Tipps und Inspirationen rund um die Themen Ernährung, Gesundheit, Achtsamkeit und Persönlichkeit. Aber auch über meinen eigenen beruflichen Weg von der Architektin zum Coach und persönlichen Themen liest du hier immer mal wieder.

Du möchtest regelmäßig über neue Artikel, Angebote und Tipps, passend zur Jahreszeit informiert werden? Dann abonniere meinen Newsletter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert