Kategorien
Ayurveda

Detox-Reihe: #1 Was ist die ayurvedische Detox-Kur?

Da ich mit dem heutigen Tag in meinen persönlichen Detox starte und gleichzeitig an der Blogdekade von „The Content Society“ teilnehme, habe ich mir überlegt dich mitzunehmen. Somit starte ich heute eine Blogreihe zum Thema „ayurvedische Detox-Kur“. Du erfährst in den nächsten 10 Tagen in kurzen und knackigen Blogartikel, was es mit dem ayurvedischen Detox auf sich hat, warum ich ihn mache und empfehle und wie genau er abläuft. Heute möchte ich zunächst einmal erklären, was eine ayurvedische Detox-Kur überhaupt ist.

Was ist eine ayurvedische Detox-Kur?

Aus vielen Kulturen kennen wir ähnliche Traditionen, dass hin und wieder Körper und Geist des Menschen gereinigt werden. Eine der bekanntesten ist die Fastenzeit des Christentums über einen 40-tägigen Zeitraum vor Ostern.

Wie bei den meisten anderen Traditionen, geht es auch beim ayurvedischen Detox um Reinigung. Genau genommen können wir, im Rahmen der Detox-Kur, durch Entgiftung, Reinigung und Stärkung von inneren Giften befreit und unser Stoffwechsel wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Damit wird vermieden, dass wir unseren Stoffwechsel dauerhaft überlasten und es langfristig zu größeren Problemen oder gar Krankheiten kommt. Letztendlich geht es bei einer Detox-Kur somit, wie so oft im Ayurveda, um Prävention. Um unsere Organe, Gewebe und Zellen jung und leistungsfähig zu halten.

Ist der Detox eine Fastenkur?

Anders als bei anderen Entgiftungsprozeduren oder Fasten-Praktiken geht es bei einer ayurvedischen Detox-Kur nicht um einen Verzicht.

Im Vordergrund steht, dass Ernährung und Alltagsgewohnheiten für eine kurze Zeit verändert werden und damit der Entgiftungsprozess angekurbelt wird. Wenn man in die Details hineinschaut, dann macht es natürlich im Hinblick auf die Entgiftung schon Sinn, auf gewisse Dinge wie z.B. Genussmittel (Alkohol, Kaffee,…) zu verzichten. Aber auch hier gilt es wie immer im Ayurveda, individuell zu schauen, was möglich und nötig ist.

Klassisches Beispiel: Eine Mama, die gerade schlechte Nächte erlebt, weil z.B. das Kind zahnt, wird an ihrem Kaffee festhalten wollen, um den Tag zu überstehen. Und auch da hat der Ayurveda individuelle (Kaffee-) Lösungen inkl. Alternativen parat.

Warum gerade jetzt eine ayurvedische Detox-Kur?

Eine Detox-Kur im Frühling kommt einem inneren Frühjahrsputz gleich. Der Körper (und auch Geist) wird dabei unterstützt, die sogenannten Schlacken, im Ayurveda „Ama“ genannt, auszuscheiden. Dazu bietet sich insbesondere das Frühjahr an.

Wenn die Natur aus dem Winterschlaf erwacht und erblüht, ist auch für unseren Körper im Jahr die Zeit, in der er Schwerstarbeit leisten muss. Der Körper neigt im Winter dazu, Schlacken zu bilden und hält seine Kräfte zusammen. Im Frühling dagegen lässt er los, die Giftstoffe werden dann freigesetzt. Das Ganze ist vergleichbar mit der Schneeschmelze: Nicht nur in der Natur beginnt es wieder zu fließen, auch in unserem Körper werden Kräfte und Säfte frei.

Bemerkbar macht es sich durch typische Symptome wie Müdigkeit, Schweregefühl, usw. Somit ist jetzt (März / April) genau die richtige Zeit, den Organismus von den Schlacken zu befreien, um so wieder zu neuen Kräften und frischer Energie zu kommen.

Allerdings möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ein Detox auch zu anderen Zeitpunkten im Jahr effektiv ist bzw. sein kann.

Was du in den nächsten Tagen / Wochen von mir zur ayurvedischen Detox-Kur erfahren wirst:

  • Was Ama und Agni sind
  • Anzeichen, dass du einen Detox brauchst
  • Die verschiedenen Detox-Arten und Dauer / Struktur einer Detox-Kur
  • Warum Detox nicht nur mit Ernährung zu tun hat
  • Mahlzeiten während der Detox-Kur
  • Trinken während der Detox-Kur
  • Verdauung
  • Einläufe und Abführen
  • Detox mit Familie – mein Erfahrungsbericht
  • Q & A mit mir zum Thema „Detox“

Außerdem nehme ich dich im Laufe der Woche auf meinem Social Media-Kanal mit bei meinem ayurvedischen Frühjahrs-Detox, meinem Experiment von einem familientauglichen Detox für mich als Mama.

Begleiten wird mich bei meinem Detox das tolle Buch „Easy Detox mit Ayurveda„, das ich neben anderer Literatur und natürlich den Inhalten meiner Ayurveda-Ausbildungen sowie meinen bisherigen Erfahrungen als Inspirationsquelle nutze.

Ich freue mich, wenn ich dich mit meinen Erfahrungen und Erkenntnissen zum Detox inspirieren kann. Falls du Fragen hast oder dir eine individuelle Begleitung bei gesundheitlichen Themen suchst, dann schreib mir gerne an hallo@sinakunz.com

Alles Liebe, Sina

Eine Antwort auf „Detox-Reihe: #1 Was ist die ayurvedische Detox-Kur?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert